94 Punkte

Glänzendes, feines Rubinrot. Präsentiert sich mit feinen würzigen Noten, nach dunklem Pfeffer, dann schöne Himbeere, klar und offen. Saftig und mit viel Frucht am Gaumen, öffnet sich mit feinmaschigem, dichtem Tannin, spannt einen weiten Bogen, im Finale feiner süßer Schmelz.

Tasting: Chianti Classico – Genuss Toskana!; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Burde, Wien; Stöger, Weiler; Trinkwerk, Linz; Extraprima, Mannheim; Superiore, Dresden; Wein & Glas Compagnie, Berlin; Pinard de Picard, Saarwellingen; Schick und Springer, Heilbronn; K&U - Weinhalle, Nürnberg; Weibel, Thun;
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in