94 Punkte

Leuchtendes, sattes Rubinviolett. Kompakte Nase mit Noten nach Tabak, dann viel Holunderbeere, etwas Kirsche im Hintergrund. Stoffig und fest im Verlauf, entfaltet sich mit dichtmaschigem Tannin, baut sich vielschichtig auf, nach Zwetschken und Cassis, sattes Finale. Bezug: Stöger, Weiler; Burde, Wien; Alpe Adria, Klagenfurt;

Tasting: Chianti Classico Riserva und Super-Tuscans
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in