93 Punkte

Vanille, weiße Schokolade und Holundermark, die sortentypische Beerenfrucht bleibt vornehm zurückhaltend, deutet aber ihre kommende Opulenz durchaus schon an. Am Gaumen mollig, sehr feines Tannin, ölige Schichten, der kräftige Extrakt bleibt fast völlig im Weichteil veborgen, reife Säure, eine Spur eisenmineralsiche Komponenten, tolle Balance.

Tasting: Shortlist Deutschland 7/19 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 7/2019, am 15.10.2019
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zinfandel, Syrah
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
www.vinoteck.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in