96 Punkte

Dunkles, tintig schwarzes Rubingranat, opaker Kern, violett-rubinrote Reflexe. In der Nase intensive Nuancen von Brombeeren, zart nach Veilchen und Lakritze, sehr einnehmendes Bukett, mineralische Nuancen, reife schwarze Kirschen unterlegt. Am Gaumen stoffige Frucht, hochelelegante Textur, sehr feine, tragfähige Tannine, die mit einer schmelzend süßen Frucht unterlegt sind, zeigt bereits eine sehr gute Länge, im Abgang finden sich Anklänge an Edelschokolade, feines dunkles Beerenkonfit und Gewürze im Nachhall, sehr gute Länge, ausgezeichnetes Entwicklungspotenzial, feine Lavandelaromen im Rückgeschmack.

Tasting: Portwein
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Sherry, Port & Co

Erwähnt in