95 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe. Intensive Frucht, nach Cassis und Brombeerkonfit, etwas Nougat, Gewürze und Edelholznoten klingen an, mit etwas Luft ungemein facettenreich. Kraftvoll, extraktsüß und stoffig, präsente Nuancen vom neuen Holz, zedriger Touch, ein sehr konzentrierter Wein, schokoladige Anklänge, reife dunkle Frucht im Nachhall, bleibt lange haften, zeigt noch etwas Babyspeck, sicheres Entwicklungspotenzial.

Tasting: Rotweine aus dem Duorotal; 20.04.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in