96 Punkte

Dunkles, tintig schwarzes Rubingranat, opaker Kern, violett-rubinrote Reflexe. In der Nase zunächst eher zurückhaltend, feine Süße von reifen schwarzen Beeren, ein Hauch von Lakritze, aber auch Dörrobst, exotische Gewürze klingen, feiner Schokoladetouch. Am Gaumen sehr komplex, Kraftvolle, reife Tannine bestimmen das Geschehen, saftige dunkle Frucht, süße Herzkirschen, sehr klarer, geradeliniger Stil, straff und sehr gut anhaltend, auch im Mund gewürzige Nuancen, bleibt sehr gut haften, zeigt längst nicht in Ansätzen, was in ihm steckt, erfüllt höchste Ansprüche, wird mit Reife noch an Eleganz zulegen, ein Vin de Garde.

Tasting: Portwein
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Sherry, Port & Co

Erwähnt in