92 Punkte

Brombeerkonfit, Walderdbeere, Rote Johannisbeere, reiffruchtig-beerige und pikante Noten, getrocknete Zitronenschale, Gewürznelke. Geschmeidiger Ansatz, dichtes, feinkörniges Tannin, lebendiges Säurerückgrat, komplex fruchtiger Abklang. Hat geradezu die beerige Intensität eines Primitivo – aber dies mit der Eleganz und der Tiefe Portugals.

Tasting: Shortlist Deutschland 7/20 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 29.09.2020
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tinta Barocca, Tempranillo
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
orbis-vini.com
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in