94 Punkte

Intensiv-leuchtendes Rubinrot mit funkelndem Kern. Offene, fein gezeichnete Nase nach satten Himbeeren und Kirschen, sehr einladend. Am Gaumen satt und besonders fruchtbetont, zieht sich fein und samtig über den Gaumen, sehr gute Gesamtharmonie, gefällt durch seine Geradlinigkeit.

Tasting: Primitivo Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
16%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in