91 Punkte

Sattes, tiefdunkles Rubin. Kompakte Nase mit viel dunkelbeeriger Frucht, nach Brombeeren und Zwetschgen, einladend. Saftig am Gaumen, zeigt viel knackige, frische Frucht, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, schöner Trinkfluss, im Finale auch guter Druck.

Tasting: Vino Nobile – Frische und Eleganz; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 30.05.2016
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Wein Wolf, Salzburg; Superiore, Dresden; Smart Wines, Köln;
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in