92 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Kompakte Nase, eröffnet mit Noten nach Sandelholz, Gewürznelken, dann etwas Lilie, viel Zwetschgen. Klar und geradlinig, messerscharf getrimmt, zeigt schönes Spiel zwischen frischer Frucht und mineralischen Noten, feinkörniges, geschliffenes Tannin, breitet sich schön aus.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
50 Second, Falkensee; Fischer & Trezza, Stuttgart; Scholzen, Köln; Eggers & Franke, Bremen; Vinissimo, München
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in