95 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubin; sehr intensive und kompakte Nase mit Noten nach Brombeeren, etwas Heidelbeeren, ein Hauch Powidl; entfaltet sich im Mund überaus geschmeidig, viel reife dunkle Kirschfrucht, öffnet sich mit viel sattem, im Kern wunderbar weichem Tannin, im Finale anhaltend und auch noch saftig, toll.

Tasting: Toscana Centrale; 03.11.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Peter Stöger, Klaus-Weiler; DC Weinimporte, Hofheim

Erwähnt in