88 Punkte

Intensives, leuchtendes Rubinrot. Satte Nase nach Brombeeren, eingelegten Pflaumen und Nelken. Am Gaumen zwar frisch, schwappt dann aber in leichte Harschigkeit um und endet bremsend. Schöner Saft.

Tasting: Toskana Maremma; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2018, am 22.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Montepulciano, Caberlot, Petit Verdot
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
500-l-Fass
Bezugsquellen
Vinofino, Wiener Neustadt; Rindchens Weinkontor, Hamburg; Dallmayr, München; Utiger Weine, Baar; Adivinum, Lufingen

Erwähnt in