89 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin mit Violettschimmer; kompakte Nase mit Noten nach Teer, etwas Lakritze, aber auf viel reifer Kirsche; zeigt sich in Ansatz und Verlauf straff, kompakt, mit dichtmaschigem Tannin, entfaltet für einen »normalen« Chianti erstaunliches Volumen, langer Nachhall.

Tasting: Chianti Classico 2004; 02.03.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Weinkultur Ernst, Ebersdorf

Erwähnt in