89 Punkte

Funkelndes Rubin mit leichtem Granatschimmer; zeigt in der Nase zunächst leicht erdige, rauchige Noten, dann nach Zwetschken, etwas Zedernholz; im Ansatz sehr dicht und kraftvoll, öffnet sich mit zupackendem, kernigem Tannin, tiefgründig, im Finale leider stark vom Alkohol geprägt.

Tasting: Toscana Centrale
Veröffentlicht am

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Reithofer, Hainfeld; Fohringer, Spitz

Erwähnt in