98 Punkte

Sattes, dunkel funkelndes Rubin, leichter Granatschimmer. Spannende Nase mit ansprechendem Mix aus reifer Frucht und Gewürzen, nach Kardamom und weißem Pfeffer auf der einen, satter Zwetschgen- und Himbeerfrucht auf der anderen Seite. Blüht am Gaumen prachtvoll auf, zeigt zunächst viel saftige Frucht, Brombeere und Zwetschge, öffnet sich dann mit straffem, dichtem Tannin, baut sich in vielen Schichten auf, sehr langer Nachhall, beeindruckend, zeigt aber wohl erst in fünf Jahren, was er alles kann.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; 24.11.2017 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank / großes Holzfass
Bezugsquellen
Morandell, Wörgl; Lobenberg, Bremen; Caratello, St. Gallen
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in