96 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin-Granat. Spannende Nase mit reifen, dunklen Kirschen, etwas Zwetschke, im Hintergrund Nougat und Lakritze. Kerniges, dichtmaschiges Tannin, eine sehr maskuline Variante des Brunello, im Finale dann süße Frucht, langer Nachhall.

Tasting: Tasting Brunello di Montalcino; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.03.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
15%
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in