90 Punkte

Intensiv-leuchtendes Rubinrot mit feinem Schimmer. Filigran einladende Nase nach satten Brombeeren, Minze und Eukalyptus. Am Gaumen sehr fein und getragen von samtig weichem Tannin, lullt die Zunge gefühlvoll ein, legt sich weit und lange nieder.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; 30.08.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Vini Mascoli, Klaus-Weiler; Wyhus Belp, Belp

Erwähnt in