92 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin. Dicht und verwoben in der Nase, feine Brombeernote, dunkle, saftige Kirsche, im Hintergrund dezent nach Thymian. Straffes, dichtes Tannin am Gaumen, zeigt viel präsente Frucht, wirkt zugleich aber auch noch sehr verschlossen, wie aus einem Block, weitere Reifung tut sicher gut.

Tasting: Brunello di Montalcino 2010 – ein großer Jahrgang; 20.03.2015 Verkostet von: Othnar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
großes Holzfass / Beton
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in