91 Punkte

Sattes, leuchtendes Rubin; sehr verkapselte, dichte Nase mit ausgeprägt mineralischen Noten, zeigt dann viel Brombeere, geheimnisvoll; überzeugt am Gaumen durch sehr klare süße Frucht, öffnet sich dann mit präsentem, kernigem Tannin, kann noch lange lagern.

Tasting: Toskana pur
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2006, am 30.12.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
palazzino@podereilpalazzino.it

Erwähnt in