95 Punkte

Sattes Rubin mit violetten Schimmer. Eröffnet mit betont würzigen Noten, nach schwarzem Pfeffer und Lorbeerblättern, wild und ungestüm, nach Holunderbeeren und Cassis, Tabak. Am Gaumen erstaunlich vielschichtig, zeigt pralle, dichte Frucht, knackig und intensiv, entfaltet sich mit dichtem, feinmaschigem Tannin, im Finale viele Holunderbeeren.

Tasting: Viva la Toscana!; 20.04.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Caberlot
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Piemont Express Slaby, Düsseldorf; Vini d'Amato, Basel; Vinothek Brancaia, Zürich; Cavetta, Pfäffikon
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in