87 Punkte

Glänzendes, intensives Granatrot. In der Nase deutlich vom Holzausbau geprägt, Noten nach Lack und Vanille. Am Gaumen leider viel trocknendes Tannin, im Finale recht alkoholisch.

Tasting: Trophy Nebbiolo ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
16.5%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in