88 Punkte

Funkelndes Granatrot mit dunklem Kern. Eröffnet mit Noten nach Preiselbeeren und eingelegten Zwetschken, im Hintergrund viel Lakritze. Am Gaumen viel raues Tannin, spröde, wirkt wie einbetoniert.

Tasting: Trophy Nebbiolo; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
16.5%
Ausbau
kleines Holzfass, Barrique
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in