91 Punkte

Leuchtendes Rubinrot mit funkelndem Kern. Ansprechende Nase nach reifen Waldbeeren, schwarzen Johannisbeeren und etwas Amarenakirschen. Harmonisch am Gaumen mit frischer Saftigkeit und gut eingebautem Tannin, leicht salzig, trinkt sich leicht.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in