88 Punkte

Helles Strohgelb mit feinen Perlen. Nach Apfel und etwas Birne, sehr offene Nase, schon recht reif. Saftig und aromatisch am Gaumen, im der Mitte des Verlaufs sehr präsent, endet dann etwas kurz.

Tasting: Trophy Friaul ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 12.03.2020

FACTS

Kategorie
Sekt
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in