96 Punkte

Funkelndes, mitteldichtes Rubin mit Granat. Feine, einladende Nase, zeigt Noten nach Kirschen und Rosenblättern, im Hintergrund etwas weißer Pfeffer. Dicht und stoffig in Ansatz und Verlauf, ein sehr direkter Wein, zeigt viel engmaschiges Tannin, tiefgründig, Noten nach Himbeere und Trüffel, im Finale satter Biss.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018
Ältere Bewertung
95
Tasting: Pio Cesare
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass, Barrique
Bezugsquellen
Barolista, Wien; Molina, Darmstadt; Bremer, Braunschweig; Zanini, Besazio
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in