94 Punkte

Leuchendes, intensives Rubingranat. Einladende Nase mit Noten nach Rosenholz, satte Kirsche und Himbeere, im Hintergrund etwas Kardamom. Breit und satt am Gaumen, breitet sich kontinuierlich, sehr gut eingebettetes Tannin, cremig und samtig.

Tasting: Brunello di Montalcino; Verkostet von: Kiem, Othmar
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 2/2017, am 17.03.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Vinaturel, Berg; Badaracco, Spreitenbach; Amiata Emozioni, St. Gallen
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in