94 Punkte

Glänzendes, aufhellendes Rubingranat. Fein gezeichnete Nase mit ausgeprägten Noten nach reifen Waldhimbeeren, auch etwas Zwetschge, ansprechend. Auch am Gaumen viel reife Frucht, Himbeere und Zwetschge, entfaltet sich mit festem, griffigem Tannin, von schönem Schmelz umhüllt, im Finale fester Druck. Das Jahr zusätzliche Lagerung hat dem Wein sehr gutgetan.

Tasting: Brunello di Montalcino 2010 – ein großer Jahrgang; 20.03.2015 Verkostet von: Othmar Kiem
Ältere Bewertung
90
Tasting: Brunello di Montalcino 2009 / Riserva 2008 – Ein schwieriges Jahr

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Vinaturel, Berg; Badaracco, Spreitenbach
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in