92 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubin mit hohem Violettanteil. Sehr intensive, leicht rauchige Noten, duftet nach Tintenblei, Tabak, dahinter viel dunkle Johannisbeeren und Brombeeren. Geschmeidig und dicht in Ansatz und Verlauf, zeigt viel feinmaschig verwobenes Tannin, ummantelt von süßem Schmelz, salzig, langer Nachhall.

Tasting: Carmignano – Die spannende Alternative
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2014, am 07.02.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Balistreri & Stübing, Langenselbold
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in