95 Punkte

Sehr helles Gelbgrün, Silberreflex. Zitronig-nussig, zart reduktiv, ein Hauch von Feuerstein, dezent nach Birne, etwas Biskuit, feiner Batonnagetouch. Am Gaumen leichtfüßig, zitronig, frisch, bleibt haften, finessenreicher Sur-Lie-Stil, zeigt tolle Komplexität und langen Nachhall, bleibt gut haften. So gut kann Trebbiano sein ...

Tasting: Die besten Weine unter 100 Euro / Franken
Veröffentlicht am 26.11.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Trebbiano
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Kork

Erwähnt in