94 Punkte

Leuchtendes Rubin mit feinem Violettschimmer. Eröffnet in der Nase mit betont würzigen Noten nach Rosmarin und Kardamom, dahinter dann satt nach reifen, dunklen Kirschen und dunklen Johannisbeeren, etwas Zimt. Geschliffen und ausgewogen in Ansatz und Verlauf, zeigt zunächst schöne, präzise Frucht, öffnet sich dann mit viel feinmaschigem, zupackendem Tannin, baut sich lange auf, im Finale sehr langer Nachhall.

Tasting: Costa Toscana – Die Fülle der Weinküste; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2016, am 13.10.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg; Segnitz, Weyhe; Consigliovini, Düsseldorf; Caratello, St. Gallen
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in