91 Punkte

Sehr dunkles, kräftiges Rubinrot mit ganz leicht aufhellendem Rand. Filigran-elegante Nase nach Graphit und Kalch, würzige Töne nach Pfeffer und Leder, hat auch leichte Fleisch-Töne, im Nachhall dann viel rote Johannisbeeren. Sehr wuchtig am Gaumen mit viel Stoff, geschliffenem Tannin und gut eingebundener Säure, breitet sich schön aus und endet im Finale leicht harsch, muss noch ein wenig liegen bleiben.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
Stoppervini, Lugano

Erwähnt in