93 Punkte

Mittleres Karmingranat, violette Reflexe, breiterer Ockerrand. Zunächst etwas verschlossen, rotbeeriger Touch, ein Hauch von Hagebutten, Orangenzesten, öffnet sich gut mit Luft, facettenreiches Bukett. Komplexer Körper, straffe Textur, feine Säurestruktur, salzige Mineralik, dunkle Beeren und gute Länge, ein vielseitiger Wein bei Tisch, gutes Zukunftspotenzial.

Tasting: Vielfältiges Neuseeland; 30.05.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in