95 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett mit schwarzem Kern. In der Nase überaus kompakt, zeigt Noten nach dunkler Johannisbeere, Holunderbeere, unterlegt von betont pfeffrigen Noten. Am Gaumen viel pralle Frucht, auch satte Gewürznoten, dunkler Pfeffer und Kardamom, öffnet sich dann mit viel kernigem, dichtmaschigem Tannin, langer Nachhall, frisch und saftig.

Tasting: Sizilien – Das Füllhorn der Sonneninsel
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 6/2013, am 16.10.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Ausbau
Stahltank, Barrique, Beton
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Morandell, Wörgl; Fischer & Trezza, Stuttgart; Superiore.de, Coswig; 50 Second Finish, Falkensee; Il Calice, Berlin
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in