91 Punkte

Funkelndes Rubin mit Granatrand. Sehr intensive und vielschichtige Nase, duftet nach Rosenblättern, eingelegten Pfirsichen, Himbeere, im Hintergrund nach Trüffel. Zeigt am Gaumen viel süße Frucht, öffnet sich mit straffem, gut strukturiertem Tannin, mächtig, im hinteren Verlauf dann aber leider recht alkoholisch, etwas rau.

Tasting: Barolo 2009 und Barbaresco 2010 – Der Schatz des Piemont
Veröffentlicht am 22.11.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
kleines Holzfass

Erwähnt in