89 Punkte

Funkelndes Rubin mit leichtem Granatschimmer; sehr klar, nach Himbeeren, im Hintergrund leicht blättrige Noten; kerniges Tannin am Gaumen, baut sich schön auf, fein und ausgewogen, im Finale nach Kirschen und Milchschokolade, anhaltend.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform; 05.11.2005 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
kleines Holzfass
Bezugsquellen
Wagner, Gmunden; Wein & Co.

Erwähnt in