91 Punkte

Tiefdunkles, sattes Rubinrot mit Granat. In der Nase nach reifen Brombeeren, Waldfrüchten und Amarenakirschen, zarte Bitterschokolade, edle Holzwürze. Am Gaumen konzentriert und satt, zeigt satten Druck, dicht, spürbarer Holzeinsatz, im Nachhall dadurch leichte Trocknung.

Tasting: Trophy Nebbiolo ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 13.02.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in