91 Punkte

Stark holzgeprägt, Schokolade, Haselnuss, Kräuter, seidiges Tannin, ganz dicht gefügt mit nahtlos integrierter Säure, hohe Dichte, Zuckerwatte-Aromen im Abklang, nahezu perfekt gemacht. Die Wucht verdeckt ein wenig die Mineralität, doch die Substanz ist gut.

Tasting: Ribera del Duero; 17.02.2016 Verkostet von: Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
13.5%
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in