90 Punkte

Sattes, überaus dunkles Rubinviolett. Sehr intensive, mächtige Nase, duftet nach Veilchen, Zwetschken, Kirschenkonfitüre, einladend. Am Gaumen wunderbar cremig und ausgewogen, entfaltet sich mit viel Eleganz, viel Kirsche, lange und frisch.

Tasting: Toskana Maremma: Großes von der Weinkueste
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2010, am 22.10.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nocera

Erwähnt in