87 Punkte

Im Duft Kräuterwürze und Sauerkirschsaft, am Gaumen vergleichsweise breit, mürb-körniges Tannin in dezenter Menge, cremige Überleitung ins Finale, wenig Strahlkraft in der Frucht.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2017, am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.georg-hack.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in