90 Punkte

Hellest Strohgelb. In der Nase von schüchternem Ausdruck, kommt nur langsam aus dem Glas, weiße Blüten, etwas Zitrus. Am Gaumen dann mit sanftem Fruchtschmelz getragen von knackiger Säure, ausbalanciert, auch im Nachhall fruchtbetont mit zartbitterem Schwänzchen.

Tasting: Trophy Vermentino 2020 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 09.07.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in