93 Punkte

Funkelndes, helles Gelbgrün, viel feine, anhaltende Perlage. Eröffnet in der Nase mit Noten nach baumreifem Apfel, etwas Jasminblüten, dahinter zart nach Mandarine. Rund und cremig in Ansatz und Verlauf, zeigt feine gereifte Fruchtnoten, im Finale dezente salzige Noten.

Tasting : Prosecco Trophy 2022 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.04.2022
de Funkelndes, helles Gelbgrün, viel feine, anhaltende Perlage. Eröffnet in der Nase mit Noten nach baumreifem Apfel, etwas Jasminblüten, dahinter zart nach Mandarine. Rund und cremig in Ansatz und Verlauf, zeigt feine gereifte Fruchtnoten, im Finale dezente salzige Noten.
Vigneto della Riva di San Floriano Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG
93

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Kork

Erwähnt in