92 Punkte

Dunkles, fast undurchdringliches Rubinrot. Duftende Nase nach schwarzen Johannisbeeren, Cassis, etwas nach Brombeeren, hat im Nachhall auch edle Würzenoten. Kompakt am Gaumen mit eng gewobenem Tannin, fast schon cremig, wirkt eng gewoben, breitet sich weit aus, im Abgang leicht trocknend.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz; 10.10.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Croatina , Corvina , Rondinella
Alkoholgehalt
16%
Verschluss
Naturkork
Bezugsquellen
Palast Gastronomie, Hohenems; Hugi Weine, Selzach; Wine Team, Lana;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in