92 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin-Violett. Intensiv, viele würzige Noten, nach Zimt, Sandelholz, Gewürznelken, viel Brombeere und Lilie. Mächtig am Gaumen, eröffnet mit dichtmaschigem Tannin, fest und zupackend, viel reife Beerenfrucht, im Finale süßer Schmelz, langer Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in