92 Punkte

Sehr kraftvolles Rubinrot. Fein gezeichnete Nase mit eleganten Nuancen von reifen Erdbeeren, Cassis, im Nachhall etwas Lack. Klar und saftig am Gaumen mit ausgewogenem Trunk, harmonisch, ganz eng gewobenes Tannin, endet im Finale mit festem Druck und leichtem Salz.

Tasting: Nero d'Avola Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in