89 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin; vielschichtige Nase mit Noten nach Lakritze, dunkle Brombeeren, Kirschen, etwas Schokolade; zeigt am Ansatz schöne süße Frucht, feiner Schmelz, griffiges Tannin, wird im Finale allerdings etwas weitmaschig, deutlich spürbarer Alkohol, macht den Wein im Finale rau.

Tasting: Sizilien; 01.07.2007 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Stangl, Salzburg; Wagner, Gmunden; Noitz, Krems; Superiore.de, Coswig
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in