91 Punkte

Intensiv, dunkelleuchtendes Rubinrot. Kompakte Nase nach Brombeer-Sirup, Pflaumen und Amarenakirschen, im Nachhall leicht würzig, einladend. Ausgewogen und konzentriert am Gaumen, spannt einen straffen Bogen, würzig und dunkelbeerig, im Abgang leicht trocknend, wirkt noch etwas jung.

Tasting: Toskana Maremma; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Petit Verdot
Ausbau
Barrique, Stahltank
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Superiore, Dresden; Dallmayr, München; Unger Weine, Frasdorf; Alpina, Buchloe; Georg Hack, Meersburg; Schelte, Köln; Riegger, Birrhard; Terravigna, Utzendorf; Gerstl Weine, Zürich; First Wine, Hergiswil

Erwähnt in