97 Punkte

Sattes, dunkles Rubin mit schwarzem Kern. Ansprechende Mischung, zeigt Noten nach Macchiakräutern, Thymian, Rosmarin und Currykraut, dann satte Brombeere und dunkle Johannisbeere, etwas Schokolade. Baut sich am Gaumen auf wie ein Pfau, viel feinmaschiges, dichtes Tannin mit festem Kern, dunkelbeerige Frucht, füllt den Gaumen satt aus, süßer Schmelz, wirkt noch sehr jung.

Tasting: Toskana Maremma; 23.11.2018 Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot , Petit Verdot
Ausbau
Stahltank / Barrique
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Superiore, Dresden; Dallmayr, München; Alpina, Buchloe; Georg Hack, Meersburg; Schelte, Köln; Wip Weinimport, Sylt; AMC Weinimport, Saarbrücken; First Wine, Hergiswil; Terravigna, Utzendorf; Gerstl Weine, Zürich; Vini & Vini, Pully
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in