88 Punkte

Leuchtendes Strohgelb mit anhaltender Perlage. Betont gelbfruchtige Nase, nach Honig, Akazien, Lindenblüten, reifem Pfirsich und gedörrter Ananas. Auch am Gaumen zunächst nach Ananas, dann gut eingebundene Perlage, im hinteren Bereich leichte Bitterkeit, wirkt insgesamt etwas reif.

Tasting: Trophy Prosecco 2020 ; Verkostet von: Simon Staffler, Kiem Othmar
Veröffentlicht am 20.05.2020

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in