90 Punkte

Sattes, funkelndes Rubin. Feiner Duft nach Rosen, etwas Zwetschke und Unterholz, einladend. Sattes, zupackendes Tannin, baut sich schichtweise auf, im Finale kraftvoll und straff, tiefgründig, im Nachhall dezent salzige Komponenten, macht Spaß.

Tasting: Barolo und Barbaresco
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2010, am 26.11.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Fiasco Classico, Nürnberg, www.fiasco-classico.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in