90 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubin. Sehr dichte und einladende Nase, etwas Lakritze, dann viel Zwetschke, etwas Waldhonig. Am Gaumen überaus saftig, baut sich schön auf, feinkörniges, ummanteltes Tannin, im Finale guter Druck.

Tasting: Barolo und Barbaresco; 22.11.2010 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Fiasco Classico, Nürnberg, www.fiasco-classico.de
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in